Donnerstag, 8. November 2012

..von der Rolle

Ein paar Fotos von meinen "Köperübungen" ;-)  Das ganze Stück ist ~190cm lang und 27 cm breit. Die größeren Abschnitte hatte ich als Gästehandtucher geplant, deshalb Leinenbindung dazwischen zum säumen.Im Moment mag ich das Stück aber nicht zerschneiden!!


links Ende, hab den gelben Abschlussstreifen vergessen- , rechts Anfang






Ich muss es jetzt wohl erst einmal nachbehandeln - wie auch immer - in heißes Wasser legen oder in kaltes Wasser? Ich hoffe die schlauen Bücher sagen was dazu. So richtig anfängermäßig unwissend - macht schon Spaß.
Auf jeden Fall ist mir die "Farbe" zu langweilig. Am besten ich leg das Stück gleich in heiße Sodalauge, dann kann ich mit Procion färben, am Wochenende.
 Bis dahin....  

@maliz: ich hab eine Frage zum VÄV magazin 1/11 S. 52 und hab Dir deshalb einen Kommentar zu Deinem post Musterstück http://strick17.blogspot.de/2012/10/musterstuck.html  hinterlassen. Danke schön fürs schauen.

Kommentare:

maliz hat gesagt…

Hallo Ellen,
ich habe gestern Deine Frage gesehen und sie dort im Kommentar in meinem Blog beantwortet. Ich hoffe, Du kommst jetzt klar, sonst können wir uns nochmal drüber austauschen.

Liebe Grüße
maliz

maliz hat gesagt…

Jetzt bin ich noch einmal hier, um Dein Gewebe zu kommentieren.
Ich finde die Handtücher in dem gebrochenen Weiß sehr schön und nicht zu langweilig, denn bei hellen Naturtönen kommt die Struktur doch immer besonders gut raus.

Ich wasche übrigens Nialin-Gewebe immer ganz einfach bei 60° in der Maschine. Das ist bei mir immer gut geworden.

Judy hat gesagt…

Hello Ellen,
Very nice weaving and it looks like it was a fun project to work on. Enjoy your dyeing!
Judy

Inselzauber hat gesagt…

Wow, diese Arbeit ist wunderschön. Diese Handtücher erinnern mich so sehr an meine Schätze die ich in der Schublade habe. Allerdings habe ich die gekauft und nicht selbst gemacht.
Hab lieben dank für das tolle Foto vom Eichhörnchen.
Viele Grüße Kirsten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...