Sonntag, 8. Juli 2012

Tübingen und neuer Quilt...

 ..nachdem heute morgen der Himmel grau und düster war, der Regen die Sintflut ließ auch nicht lange auf sich warten, habe ich beschlossen endlich den versprochenen grünen quilt anzufangen. Die Stoffe waren schon herausgesucht, mit Bügeln und Schneiden ging der heutige Vormittag 'rum.

Grün ist nicht so ganz meine quilt-Farbe, aber ich glaube das wird schon, jedenfalls hat das Zuschneiden (sonst der langweiligste Teil am patchen) bisher  Spaß gemacht...


 Gestern Vormittag war das Wetter um Längen besser. Zum Glück für die vielen Aussteller beim "Kunstmarkt rund ums Nonnenhaus" in Tübingen. Die Atmosphäre war sehr schön, das Angebot Klasse, nette Leute (fast) überall, und den Fotoapparat habe ich in der Tasche mit mir herumgeschleppt....wie blöd.

 Ein paar Fotos der Eindrücke findet ihr bei Monika . An ihrem Stand habe ich auch dieses absolut schönste Portemonnaie des Marktes erstanden.







 Monika habe ich zum ersten Mal vor 2 Jahren auf dem Rosenmarkt  getroffen, seitdem verfolge ich ihren blog.  Danke schön!

So, nach einem sehr guten Mittagessen, (frische grüne Bohnen nach Art des Kochs :-) und neue Kartoffeln) mach ich jetzt erst mal Mittagspause. Danach werde ich weiter schneiden, vielleicht auch noch einen kurzen Spazier"lauf" einplanen, der Sonntag wird doch noch schön...

Bis dahin....

Kommentare:

Ingrid hat gesagt…

Hallo Ellen,
da bin ich ja mal auf deinen grünen Quilt gespannt!

LG Ingrid

Monika hat gesagt…

Danke schön für Dein Lob, liebe Ellen!! Ich habe dafür von Dir das schönste Päckchen bekommen - hach - eine Freude!! Und ich hoffe, Du hast lange Freude mit dem Portemonnaie!
Die ausgesuchten und geschnittenen Stoffen sehen ja schon mal richtig gut aus - ich bin mal gespannt, was rauskommt :)
Viele liebe Grüße an den Fuß der Alb ...
Monika

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...