Mittwoch, 11. Juli 2012

"kariert denken"

... danke Petra für Deinen netten und treffenden Kommentar zum letzten post. Genau, ich denke oft kariert und oft hilft es mir meine Stoffe und auch meine Gedanken zu ordnen. Zweifel sind auch produktiv.
alle Blöcke an der Wand
Ich bin jetzt schon ein ganzes Stück weiter. Das dunkle Sashing passt wunderbar, ein Teil ist mittlerweile schon angenäht ..
einige Blöcke für den besseren Eindruck auf den Zwischenstoff gesteckt, passt..

Jeder Block hat nun einen Platz und eine Richtung, getauscht wird nicht mehrDie unteren Reihen haben schon einen dunklen Streifen rechts, gebügelt wird noch einmal vor dem Zusammennähen

Ich musste aber auch grinsen über den Kommentar von Petra, denn ich habe  hier eine sehr nette Töpferin kennen gelernt die ihren shop "Karierte" nennt. Ich denke ihre Waren passen nicht nur zum Patchwork...


Bis dahin....

Kommentare:

Frauke hat gesagt…

und das dunkle Grün ist wunderbar es bringt Ruhe in den Quilt, freue Dich genau passend zu dem Geschirr
Frauke

Petras Kramkiste hat gesagt…

Liebe Ellen,

es freut mich, das ich dich aus der Ferne ein wenig stupsen konnte,:-)

Das Unigrün macht das Ganze nur noch schöner, und ab zur Karierten, denn das Geschirr sieht klasse aus.

Liebe Grüße Petra

Birgit-Patch hat gesagt…

Hi Ellen,

das sieht frisch und freundlich aus, gerade bei diesem S..wetter.
Auf dem Bild mit dem grünen Hintergrund fallen die Ecken der Blöcke ein wenig nach vorn. Sieht aus, als ob Du die die Ecken abgerundet hättest. Mit jeweils einer 'runden Ecke' würden die Blöcke auch interessant aussehen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...