Sonntag, 6. Mai 2012

Maigrün # 2...

 ...eine Regenpause haben wir - nur zu zweit- genutzt um über unseren Hausberg zu "gehen" - speedhiking- trifft es eher, mein Tempo steigert sich im Laufe des Jahres, auch bergauf!!
Ich habe nach dem blitzeblauen Frühlingsenzian Ausschau gehalten, es war aber offensichtlich zu lange kalt. Noch keine "Schusternägele" zu sehen.
Den Variationen von Grüntönen konnte ich nicht widerstehen- Nahaufnahmen kann ich besser, aber es ist auch so schön anzuschauen.




 Am Wegesrand waren unter anderem auch die Ameisen aktiv, mein Liebster meinte, die könnte doch was für meine verspannten Muskeln im Schultergürtel tun - (Quiltmarathon gestern). Haha, ein Bad im Ameisenhaufen, dann lieber eine heiße Dusche und eine schöne Massage... die Biester sind mir dann doch zu groß.


Glück gehabt
Glück gehabt, oder gutes timing,  so sieht es jetzt vor meinem Nähzimmerfenster aus, nass und wieder kalt...
Bis dahin, einen schönen Nachmittag....

1 Kommentar:

Edith Bieri hat gesagt…

Ich liebe grün und kann mich an dieser Farbe kaum sattsehen. Auch die Ameisen sehen interessant aus, aber lieber nur auf dem Foto als auf der Haut!
Fröhliches Sticheln
Edith

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...