Samstag, 22. Januar 2011

Geduld...

... Dank Euch es hat geklappt mit der Geduld. Ihr habt mir so viele nette Kommentare geschrieben, soviel Geduld "gebeamt".... meine Geduld hat sich verdoppelt, die Wolle ist gewickelt. ( Noch einmal brauche ich das Getüddel aber nicht - nächstes Mal wird besser abgebunden!!) 
Jetzt können die Frühlingssocken angestrickt werden...


Habt Ihr einen Tip für mich, ich würde meine Fotos gerne als Collagen in die posts setzen. "Picasa" sagt mir nicht so zu, für Photoshop muss man erst den Master machen (oder dnoch mehr Geduld aufbringen ;-)), welche Fotobearbeitungs-Programme benutzt Ihr?

 Ellen

Kommentare:

Mum kreativ hat gesagt…

Liebe Ellen,
die Frühlingsfarben sind toll!
Leider kann ich dir mit der Bildbearbeitung nicht weiter helfen. Ich mache lediglich mit Paint einen Schriftzug auf meine Fotos. Wenn du einen guten, einfachen Tipp bekommst, würde ich mich freuen, wenn du ihn mir weitergibst:).
Liebe Grüße von Claudia

Ingrid hat gesagt…

Photoscape! Ist watscheneinfach und kannst du dir kostenlos runterladen.
Tip für dich, von meiner Tochter.

Hach, sind das tolle Frühlingsfarben, dann mal los mit den Socken!

LG Ingrid

Manou hat gesagt…

Ich denke, alle Fotobearbeitungssyteme sind gewöhnungbedürftig. Hmhmhm.
Ich habe Photoshop Elements, das ist nicht gar so kompliziert wie das große Photoshop und vor allem bezahlbar. Wenn, dann kauf dir gleich das Buch dazu. Trotzdem bedarf es wohl ein bisschen der Übung (du kannst mich dann gerne immer fragen - im Fernunterricht - lach).
Aber vielleicht hat ja noch jemand eine bessere Idee.

Die Farben sehen übrigens toll aus, das Chaos hat sich gelohnt.

Liebe Grüße - Manuela

kuestensocke hat gesagt…

Hallo Ellen, schöne Wolle ist das, ganz wundervoll! In Picasa kann frau ganz einfach Collagen erstellen. Dafür zunächst die gewünschten Bilder anpinnen (links unten im Bildschirm, diese grüne Reißzwecke und dann in der unteren Leiste schauen, da steht Collage erstellen drin. Dann öffent sich ein neues Fenster und Deine angepinnten Fotos sind da drin. Jetzt kannst Du die Größe änderen, drehen, löschen usw. und dann später die Collage speichern. sie wandert in einen anderen Ordner als die normalen Bilder, kann aber ganz leicht verschoben werden. Melde dich, wenn du weitere Tipps brauchst. LG Kuestensocke

Glückskind hat gesagt…

Probier es doch mal mit GIMP. Das ist eine OpenSource Software, die du kostenlos im Netz herunterladen kannst. Ich habe damit recht gute Erfahrungen gemacht. Bei Problemen hat man direkten Zugriff auf ein Online-Handbuch. Den Download findest Du hier http://gimp.softonic.de

Herzliche Grüße

Glückskind hat gesagt…

es gibt noch eine weitere Freeware zum Downloaden. Damit ist es ziemlich einfach, Fotocollagen zu erstellen. http://www.shapecollage.com/

Ellen hat gesagt…

Danke schön, Glückskind, für die Vorschläge. Ich werde mir die Programme mal anschauen.
Vielen Dank auch für Dein Interesse an meinem blog.

Liebe Grüße Ellen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...