Dienstag, 5. Oktober 2010

Chaos fast beseitigt....

....nachdem mein Zimmer neu geordnet und einigermaßen aufgeräumt ist, kann es weitergehen .. weitergehen nämlich mit den vielen angefangenen Projekten, die schon eine Weile in diversen Ecken vor sich hin dämmern. 
Aber nicht in der Reihenfolge ihres Anfangs, dazu hab ich einfach nicht den Schwung. Ich such mir aus, was mir zur Zeit am meisten Spaß macht. Außerdem hab ich mich auch entschlossen, das ein oder andere Ding aufzugeben, und die eventuell schon vorhandenen Blöcke in andere Projekte einzubauen.
Täschchen sind sowieso gefragt, dann kann ich da einiges verbrauchen.
...Verbrauchen kann ich aber die ganzen Reste und Schnipsel nicht. 
Vom Tisch in den Wäschekorb sortiert zum zurechtschneiden, der wird auch nicht leerer, aber danach die Tüten mit den wirklich letzten kleinen und kleinsten Resten werden voll und werden deshalb entsorgt! Nein, nicht gnadenlos, wer Bedarf hat, darf sich melden, ich geb gerne ab.
...Habt Ihr schon einmal in Stehen genäht? Geht prima, und wenn man nicht so viel Zeit am Stück hat, kann man gut ein paar Blöcke nebenher nähen. Gut - ich bin 185 cm groß, die Kommoden haben eine gute Höhe für meinen Bedarf, nicht überall geht das.
Einen schönen Tag, Ellen

Kommentare:

Das Quiltmonster hat gesagt…

Hallo, ich habe für die Reste mir verschiedene Pappschablonen gemacht (Sandpapier hinter kleben, dann rutschen sie nicht) von 4x4cm oder 5x5cm, die halte ich auf den Stoffrest und schneide mit der Schere zu. So kommen im Laufe der Zeit etliche Quadrate zusammen. Oder sammeln für die Streifenmethode, guck mal in meinen Blog unter "Resteverwertung"!!
Liebe Grüße von Regina

Feutrella hat gesagt…

Also ich habe bei Regina vorbeigeschaut und sie hat ganz tolle Sachen aus den Resten gemacht. Vielleicht behälst Du sie doch...
LG

Ingrid hat gesagt…

Du nähst im Stehen?????

Aus den Resten kannst du bestimmt noch was tolles nähen!

LG Ingrid

Ellen hat gesagt…

Hallo Ingrid, ja im Stehen, geht gut. Ich schneide auch im Stehen, so brauch ich dann für kleine Einheiten nicht immer aufstehen zum Schneiden und wieder hinsetzen zum Nähen usw-
Große Dinge (oder viel Vorgeschnittenes) nähe ich natürlich auch im Sitzen.

LG Ellen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...