Donnerstag, 29. Juli 2010

Wiliam Morris - neues binding


...ich wollte Euch den "neuen" alten William Morris zeigen. Das binding in anderer Farbe verleiht dem Quilt ein ganz neues Aussehen. 



Ich habe nichts abgeschnitten, für die Maschine war es harte Arbeit. Acht Lagen binding (alt und neu) aus BW-Stoff, z.T. mit Ziernaht versehen, dann die zwei BW-Stoffe für Top und Rücken und ein Baumwollvlies dazwischen und jede Menge Nähte.   -- 100er Jeansnadel und ein bißchen Geduld, hat gut geklappt. 

Einen schönen Tag,

   

Kommentare:

Petras Kramkiste hat gesagt…

hallo Ellen;

eine tolle Idee von alt zu neu!
Ganz toll gefallen mir auch deine Ziernähte; so wirst du sicherlich noch lange deine Freude daran haben.

lg Petra

Das Quiltmonster hat gesagt…

Hallo, wieder einen tollen Blog gefunden! Ich lebe im Norden in der Nähe von Kiel! Und 900 km Entfernung gehen ja noch: eins meiner Kinder lebt in San Francisco......
Liebe Grüße von Regina

Anne-Mette hat gesagt…

Hallo Ellen.
Ganz toll sieht dein Morris Quilt aus mit neuer Kante.
Ich werde mit meinen neuen Stoffe spielen - ein Kurs folgen, wo es monatlich 3 neue Stoffe gibt, ich darf 4 Stoffe dazutun und ich bekomme eine Aufgabe gestellt.
Liebe Grüsse
Anne-Mette

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...