Sonntag, 18. Juli 2010

Klosterbesichtigung

...bei der Wärme am Freitag war das Kloster Alpirsbach genau der richtige Aufenthaltsort. Zumindest für die Dauer der Führung kamen wir (Betriebsausflug) in den Genuss wohl temperierter Räume. 

Die Kamera  wird in einem Kloster mit angeschlossener Kirche zur Jagd nach Nähanregungen genutzt - wie sollte es anders sein, der Virus "patchwork" durchdringt alles! 
Bodenbeläge/Fliesen waren nicht so spektakulär. Die Kirche war recht schlicht, was mir gut gefiel. Baustile in Kloster wie auch in Kirche gemischt, wie wohl in vielen Anlage dieser Art mit wechselnden Herrschaftsansprüchen.
Die Fenster haben es mir angetan:





Modern in der Kirche .....
















 Altes Fensterglas im Kloster.....






Natürlich habe ich noch andere Fotos gemacht, aber sind die wichtig???


Doch, eine neue Orgel gab es in der Kirche. Sie steht etwas abseits in der Vierung und wird bei besonderen Anlässen (Konzerten oder besonderen Gottesdiensten) per Hovercraft mit Luftkissen in den Altarraum gefahren.  Gebaut haben das Instrument Bildhauer Armin Göhringer und Claudius Winterhalter, Orgelbaumeister, als Skulptur konzipiert und wirklich beeindruckend.



Sorry, die Qualität des Fotos ist schlecht,
ich muss noch ein bisschen üben, Nahaufnahmen liegen mir mehr.




Einen schönen Sonntag,


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...