Freitag, 31. Dezember 2010

Prickelnd...

...aufregend  soll das Neue Jahr werden, tun wir was dafür!! 
 
Ich danke Euch Allen fürs Lesen des blogs,
und die Geduld wenn Posts ausbleiben,
jeder einzelne Eurer Kommentare
hat mich sehr gefreut!
 
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch 
ins  Neue Jahr.

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Weihnachtsgrüße...

 Ich wünsche uns allen ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest...
und



Wünsche
 
wieder stehen wir an der Schwelle zu einem neuen Jahr, mit
wieder neuen
Hoffnungen, neuen Wünschen, neuen Träumen....
 
Haben wir im alten Jahr die Hoffnungen nur gehofft, die
Wünsche nur
gewünscht, die Träume nur geträumt?
 
Was vergangen ist... vorbei...
 
Was kommt, können wir nicht wissen. Aber wir können
hoffnungs-, wunsch-
und traumvoll nach vorn schauen.
 
Und so wünsche ich uns allen
 
den Mut, die Realität zu leben
die Geduld, den Widrigkeiten entgegen zu sehen
die Achtung, den Wünschen aderer zu begegnen
und die Toleranz, die Meinung anderer zu akzeptieren.
                                                                                  
(Verfasser unbekannt)

ein gutes Jahr 2011



Mittwoch, 22. Dezember 2010

2Tage noch...

 ... auf den letzten Drücker ist das Pamuja Tuch fertig geworden. Das Muster habe ich hier gefunden. Das Tuch wird meinen Hals sowohl zieren als auch wärmen...

Pamuja in Trekking handart flamé Java
Eigentlich war die Wolle für den Adventskalenderschal gedacht, aber das ging gar nicht, viel zu unruhig. Also den erst kleinen Anfang des Schals wieder aufgezogen (4.mal), eine schöne uni Wolle werde ich noch finden.

Ein anderes Tuch wird verschenkt, es heißt 22.5 degrees, es war einfach nötig nach dem Pamuja ein einfaches Muster zu stricken. Die grün-blaue Wolle hat nicht ganz gereicht, deshalb das Abschluss-Muschelmuster in blau - ein bißchen heftig, aber ich schätze es gefällt...
 
Muster für 22.5 degrees ist bei ravelry zu finden
Als nächstes sollten die Socken fertig werden, die noch auf den Nadeln sitzen.
Einen schönen Abend, ich warte mit meinem Strickzeug  jetzt auf den Flieger aus HH,  Ellen

Samstag, 18. Dezember 2010

Gänsehaut...

... kennt Ihr Toms Adventkalender? Am 15. Dezember war ein You tube Film im Kalender, der mir eine (positive) Gänsehaut beschert hat.

Einen schönen 4. Advent wünscht Euch,

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Strick-Schiff die 2....

... noch eins, in rot, passend zur Sockenwolle. Die Körbe passen gut auf die Fensterbank an meinem bevorzugten Strickplatz.
Der Schnee ist ganz trocken, die Schiffe sind fast versunken, nicht schneetauglich. Jetzt scheint die Sonne, heute Abend soll es noch viel Schnee geben. Ich bin mal gespannt.

Nähmaschine hab ich für heute genug gequält, sitze wieder am Strickzeug..

Strick-Schiff....

...mein Sockenstrickzeug brauchte ein Behältnis zum parken. 

Sockenstrickzeug aufgeräumt

Einen schönen Tag....

Weihnachtpost.....

...erledigt, und wenn Frau Holle will, gleich auf den Weg gebracht. Die Briefpost kommt später, die wird von Mann apropos farbe erledigt. Hat eindeutig die bessere Handschrift.
Weihnachtspost
....und das ist drin in den Paketen, ich war die letzten Tage noch schwer beschäftigt. Gestern hatte ich dann den Einfall die alten Leinenhandtücher als Geschenkverpackung zu nehmen. Größter Stich auf der Maschine, nur an zwei Seiten zusammengenäht, man soll sie ja nach Weihnachten benutzen können.

Frühstücksgäste und Specht...

 ....gut gehen lassen haben es sich die Eichhörnchen/Eichkater an der Vogelfutterkette. Ist ja auch verführerisch, solch ein Angebot vor der Nase baumeln zu haben.


Das dachte wohl auch der Specht,  sehr mißtrauisch wachsam, der Bursche. Hab ihn aber doch erwischt..

 

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Strick - Strecke...

..da liegen sie, die Strick Stücke, im Schnee wie erlegtes Wild. Fehlt nur noch ein Zweig im Sockenschaft...
 
1x "Rolltuch", 1x Faltenbaktus und 3x Pimpeliese
selbstgefärbte im Schnee
Seit Ende Oktober habe ich mit Hochdruck gestrickt. Die angepeilten sechs Paar Socken habe ich nicht geschafft, aber es werden drei Paar Füße bedient bedeckt und etliche Hälse vor Erkältung gefeit sein, nach Weihnachten. ..

Angestrickt ist einiges... Es macht Riesenspaß einen Adventskalenderschal zu stricken, obwohl ich erst gestern angefangen habe (dreimal bis jetzt), bin ein wenig spät 'dran.


Als Lace/Lochmusteranfängerin habe ich Probleme mit dem Rand, der wird bei mir nicht so glatt oder gleichmäßig gerade wie ich mir das vorstelle, mal sehen wenn er fertig ist.
Dann habe ich ein tolles Anfänger-Tuchmuster gefunden - das Larix-Tuch die Hälfte der Reihen habe ich schon geschafft, sie werden jetzt immer länger. Die Wolle ist von Susa gefärbt und paßt für ein Lärchen-Tuch in Herbst wunderbar. 
Larix Tuch

Ein Paar Socken aus  6-fädiger selbstgefärbte Wplle sitzt noch auf den Nadeln. Ach ja, und noch eine Pimpelliese in grün....
Wen wundert es da, dass ich kaum noch zum nähen (oder zum posten) komme? 

Einen lieben Gruß

Weihnachtsgedichte

Kann mir jemand sagen, von wem dieses Gedicht ist? 
Ich dachte das wäre vielleicht von Klaus Groth (übrigens in Heide geboren)????
 
 Kiek ins, wat lett de Himmel so rot!
Dat sünd de Engels, se backt dat Brot.
Se backt den Wihnachtsmann sin Stuten
vör all de lütten Leckersnuten.

Nu flink de Tellers ünnert Bett,
un leggt jo hen un wäst recht nett!
De Sünnerklaus steiht vör de Dör;
de Wihnachtsmann, de schickt em her.

Wat de Engels hewt backt, dat schüllt ji probeern,
un smeckt et good, so hört se dat geern,
un de Wihnachtsmann smunzelt: „Na backt man mehr!“
Och, wenn’t doch man erst Wihnachten weer!


Ich denke das ist vieleicht zu "umgangssprachlich"  für ein Gedicht von Klaus Groth. -Keine Wertung!!-


Und weiß jemand wo dieser "Weihnachtsabend" her kommt? Geht das Gedicht noch weiter oder ist das alles?

Wihnachenobend
Denn goht se no boben,
denn pingelt de Glocken,
denn danzt de Poppen,
denn piept de Müs
in Grooßvadder sein Hüs!

 

Ich hab zwar diesen link dazu, aber wer das geschrieben hat oder ob das nur ein überliefertes Fragment ist, wüßte ich gern.
 Bis bald....

Samstag, 4. Dezember 2010

aufgeLesen

Vor-Weihnachtstrubel-Selbstschutz.....

Gelassenheit
ist
Lernen
zu lassen
was gelassen
sein kann 

Einen schönen 2. Advent ....

Dienstag, 30. November 2010

Volltreffer....

... gleich zwei Nadeln auf einen Streich geschrottet. 
 Zum Glück ist mir die Maschinennadel nicht um die Ohren/Augen geflogen, sondern hat die Sicherheitsnadel glatt durchstochen.

Quilten ist zur Abwechslung mal wieder angesagt. Mit etlichen Tassen Kaffee im Bauch und jeder Menge schwungvoller Musik auf den Ohren hab ich mich heute morgen mal an einen Quilt gesetzt. Der wartet
hier schon eine ganze Weile auf die Vollendung . 
Wird heute sicher noch nicht fertig, aber auf dem besten Weg...

Blaustichig, ist es geworden, das Foto von meinen Unterwasserfenstern.

 Suchbild mit Specht. Der Typ ist ziemlich scheu, aber irgendwann erwische ich ihn doch...

Einen schönen Tag....

Freitag, 26. November 2010

Früh-Winterfreude ...

 ... 5:30 Uhr - zuckende orangerote Lichter auf der Schlafzimmerwand und ein markantes Geräusch - nichts Ungewöhnliches zu dieser Zeit ... 
der Schneepflug ist unterwegs!
Blick aus der Haustür um 5:45 Uhr
Wie sieht es heute bei Euch aus? 

Donnerstag, 25. November 2010

Tennisarm...

 ... nein natürlich nicht, aber einen "Strickfinger" hab ich mir angelacht. Die Haut am linken Zeigefinger wird immer dünner, da wo der Faden läuft. Also Pause mit gestrick, Langeweile kommt doch nie auf. Man könnte sich ja auch anders beschäftigen.
Zum Beispiel mit dem Haushalt, wo es bei mir wahrlich noch nicht nach 1. Advent aussieht. 

Zum Glück gibt es  ja noch das Nähzimmer, da kann ich die Tür hinter mir schließen und da sieht es schon eher nach 1. Advent aus....
Traubenkern- und Kirschkern-

2x Kirschkernkissen



























Dann habe ich in den Tiefen meines immer noch unsortierten Bücherregals ein interessantes Buch gefunden, ich wusste gar nicht dass es dort stand. 
Jetzt sind Fragen beantwortet die sich in  meiner Unbedarftheit was das Färben betrifft, noch gar nicht gestellt hatten.


Einen schönen Tag, ich werde jetzt mal staubsaugen 

Montag, 22. November 2010

2 Hände mehr...

...wünsch ich mir um diese tolle Wolle zu verstricken. Sonnabend in meinem Briefkasten, Freitag von Susa verschickt. Auch eine Windsbraut-Anleitung lag dabei - nur die Zeit, die gibt es nicht dazu, die muss jeder selbst finden.
Wolle und Glasperle von Susa
Passend kamen auch die Maschenmarkierer von ClaRo, eine bunte Mischung:
Danke schön an alle.
Eigentlich wollte ich im Sonnenlicht fotografieren, aber das Wochenende war düster und grau, heute liegt Schnee, ein passender Hintergrund für Wolle. Einen schönen Montag.... 

Sonntag, 21. November 2010

Farben von der Messe....

...ein Ausflug auf die Ausstellung "Messeherbst" in Stuttgart hat meine Sammlung erweitert. Die Sammlung der Wolle, und die Sammlung der Farben. Stoffe gab es auch zu kaufen, aber die Auswahl war sehr bescheiden, der Anteil an Kreativausstellern ist sehr geschrumpft (im Verhältnis zum letzten Jahr). 3 Patchworkstände habe ich entdeckt, war auch nicht schwer, denn die ganze Kreativmesse war auf der Fläche einer halben Halle untergebracht. Schade eigentlich, aber ich denke es wird Gründe geben. (i-net läßt grüßen)
Wunderschöne Wolle habe ich bei tausendschön  (hier der link s.o.-eben drum) erstanden:

Merinowolle extrafein = Weihnachtsbaktus oder so...
Es gab natürlich jede Menge andere Dinge zu sehen und auch zu kosten, ich fand hier die Farbe bemerkenswert, der Geschmack ist eher gewöhnungsbedürftig:

Herzliche Grüße aus dem kalten Süden..

Mittwoch, 17. November 2010

Weihnachtssocken.....

....mindestens 6 Paar Socken aus selbstgefärbter Wolle wollte ich bis Weihnachten noch stricken. Zugegeben, mein Muster ist denkbar einfach, aber ich glaube, ich brauche noch 2 Paar Hände. 


Die Zeit rast. Parallel dazu habe ich angefangen Weihnachtsgeschenkbeutel zu nähen, also kein Geschenkpapier dieses Jahr - hallo Naturschutz -
Tochterkind. Ich möchte einfach keine Sternentischläufer oder ähnlich "patchiges" mehr aus den Weihnachtsstoffen machen - also Geschenkbeutel, da verbraucht man eine ganze Menge Stoff.

So, jetzt werde ich noch ein bißchen in Euren blogs stöbern und dann weiter stricken...
Einen schönen Mittwochnachmittag....

Donnerstag, 11. November 2010

Novemberblues....

...kommt bei mir bei den Farben jetzt nicht auf. Der Rest der Seidenmalfarbe ist fast verbraucht. Die 6-fädige Sockenwolle ist in den letzten Tagen nach dem Färben gut getrocknet und das erste Knäuel ist schon in Arbeit. Bis Weihnachten ist auch noch eine ganze Menge zu stricken... 
Sockenwolle

Was strickt Ihr, oder näht Ihr die
Weihnachtsgeschenke dieses Jahr?
Einen schönen Tag....

Samstag, 6. November 2010

Neue Farbe...

....für die Wolle - ich hab mich ans Wollefärben gemacht. Das geht wunderbar, auch wenn die Farben schon "100 Jahre" alt sind. Sie stammen noch aus meiner Seidenzeit und liegen hier mindestens 15 Jahre unbenutzt herum. Ich bin ganz begeistert, dass sie noch so gut zu gebrauchen sind... Ungefärbte Sockenwolle habe ich hier im Nachbarort bei Tutto bekommen, die drucken Opalwolle. 
Jetzt warte ich noch auf ein Wollwickelgerät, dass ich günstig bei ebay erstanden hab und dann geht es hier bunt weiter.
Wolle färben geht viel schneller als Wolle stricken, macht aber mindestens soviel Spaß wie Stoff färben....

Socken, Pimpelliese, Baktus, oder........

Einen bunten Tag, 

Montag, 1. November 2010

Kreative Woche...


.... eine sehr schöne, äußerst kreative Woche ist vorbei. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein wunderschön bunter Wandquilt ohne Namen, ein Kosmetiktäschchen und ein begonnener apple-core quilt, 2 Paar Socken und eine Pimpelliese in Farben des Pfaffenhütchens. Zwei sehr zufriedene Freundinnen, die auch mal miteinander schweigen konnten.... 

 Apple-core oder Apfelbutzen auf Quiltsmart-Vlies genäht.  Bin mal gespannt wie der fertig Quilt aussieht. Aber das wird wohl noch dauern, zu Hause fehlt der Freundin die Zeit und die Muße ein größeres Projekt an einem Stück fertig zu stellen, aber dafür sind Kreativwochen außer Haus da... Ich freu mich schon aufs nächste Mal!

Ach ja, und 3mal waren wir diese Woche auch für eine Stunde "vor der Tür" - man frau kann tatsächlich "nur" an der Nähmaschine sitzen...
Liebe Grüße....
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...